Lederhosen Express | Moderne E-Rikschas in München

Über uns

Trends: Zuzug in Städte, erhöhtes Verkehrsaufkommen, Feinstaubwerte werden überschritten, eigene Autos werden obsolet, Taxibranche im Umbruch, Nachfrage nach Bike Sharing Systemen nehmen rasant zu, Smart Mobility Konzepte etc.., da verwundert es nicht, dass auch Rikschas sich mittlerweile Weltweit sehr großer Nachfrage erfreuen.

Mit unserem Kurzstrecken Angebot wollen wir das Mobilitätsangebot für Münchner Bürger und Touristen revolutionieren, und das zu 100% umweltfreundlich!

Aber erst mal von Anfang an…

Gründer und Ideengeber von Lederhosen-Express sind Maximilian und Alexander Zwez.

Alexander hat nach seinem Diplom Betriebswirtschaftsstudium mit Schwerpunkt Hotel-/Tourismusmanagement in Hotelbetrieben in Biarritz und Gstaad gearbeitet. Maximilian arbeitete während seines Jurastudiums in verschiedenen Anwaltskanzleien und sammelte Auslandserfahrung in Kolumbien und New York. Gemeinsam absolvierten die Zwillingsbrüder im Jahr 2011 einen postgradualen Managementmaster in Berlin und Madrid. Beide leben seit 2012 wieder in München.

Die begeisterten Radler wollten nach Ihrem Studium zusammen etwas auf die Beine stellen. Kundenorientiert, ökologisch, am Zahn der Zeit und mit Potential „sich kreativ auszutoben“ – so lautete die Devise.

Auf der Suche nach Ideen, kamen Sie per Zufall ins Gespräch mit einem Münchner Rikscha-Fahrer. Schnell war beiden klar, dass der Rikscha Markt noch einige Wünsche offen ließ. Ein moderner Eyecatcher mit bayerischem Charme, dazu ein peppiger Name und kundenorientierte Fahrer. Der Lederhosen-Express war geboren!

Mittlerweile sind wir einer der größten Rikscha Anbieter Europas und bieten deutschlandweit unsere Services an.

In 2022 feiern wir unser 10 jähriges Jubiläum! Wir würden uns sehr freuen, Euch bald bei uns begrüßen zu dürfen!